Wir behandeln Ihre Zähne mit Liebe ! 

4. Hilfsprojekt "abgeschlossen"

Pekkton / PEEK - Hochleistungspolymer -

Seit Jahrzehnten befinden sich PEEK und PEKK - zweierlei thermoplastische Hochleistungskunststoffe der Polyaryletherketone (PAEK) - im medizinischen Einsatz als Knochenersatzmaterial sowie auch zur Hüftgelenksrekonstruktion. Seine Biokompatibilität, hohe Flexibilität, Widerstandfähigkeit, Bruch- und Verschleißfestigkeit, sowie seine Leichtigkeit und Röntgenopazität sind einige seiner hervorzuhebenden Eigenschaften. Diese vielversprechende Ausgangssituation veranlasste Cendres+Métaux aus Biel in der Schweiz dazu, das Material PEKK 
über mehr als 10 Jahre hinweg zu erforschen. Nun ist es soweit und das bahnbrechende Ergebnis der langwierigen Untersuchungen und Tests ist nun marktreif: PEKKTON, ein noch nie da gewesenes, fräs- und pressbares Material für Gerüstkonstruktionen in der festsitzenden und abnehmbaren Technik. (anaxdent, Stuttgart-05-2015)


 

Wir möchten Ihnen hiermit eine der ersten Arbeiten mit diesem Material zeigen, welche in Deutschland hergestellt wurde. 

Wie bei allen Behandlungen geben wir uns die bestmöglichste Mühe

und danken unseren Patienten für die sehr gute Kooperation.

Denn nur im Team zwischen Patient, Zahntechniker und unserem gesamten Parxisteam sind solche Ergebnisse zu erzielen.


 

- Im dargestellten Patientenfall haben wir im Oberkiefer eine Prothese aus

  CAD/CAM gefrästen Zirkonoxid- Primärteleskopkronen und einer 

  verblendeten CAD/CAM- gefrästen Pekkton- Suprakonstruktion 

  hergestellt. Im Unterkiefer wurden vollkeramische Kronen eingegliedert.


 

WIR BITTEN UM BEACHTUNG, DAS ALLE BILDER DEM URHEBERRECHT

DER ZAHNARZTPARXIS STEFAN KRAUSE UNTERLIEGEN.


 


 


 



 



 



 



 


 Zahnarztpraxis

Stefan Krause

Dr.-Hockertz-Str. 18

73635 Rudersberg

 

Telefon:   07183-3678

Telefax:   07183-3666

E-Mail:

praxis@zahndate-bykrause.de


Sprechzeiten:

Mo/Di/Do

Mi/Fr

08.00-12.00

08.00-12.00

14.00-18.00